mymuesli macht Europa zum Müslikontinent

Ein individualisierbares Müsli in Bio-Qualität – eine Innovation, mit der die drei Studienfreunde und mymuesli-Gründer Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock 2007 innerhalb weniger Monate deutschlandweit und inzwischen sogar europaweit bekannt wurden.

Online oder in einem der Offline-Shops können die Kunden ihre Lieblingsmüslizutaten aus einer Auswahl von 80 verschiedenen Komponenten zu einer einzigartigen Frühstückskomposition zusammenstellen. Und neben dem Inhalt stellt auch die Verpackung einen ganz besonderen Hingucker dar. Das personalisierte Müsli kommt nicht in langweiligen Tüten oder viereckigen Kartons zu uns nach Hause – unverwechselbare bunte Dosen mit dem mymuesli-Logo verpassen dem selbstkreierten Bio-Snack den letzten Schliff und machen gleichzeitig jeden Store des Herstellers zu einer einzigartigen Markenlandschaft.

Schon längst sind es nicht mehr nur die deutschen Müslifans, die die mymuesli-Stores in ihrer Nähe finden können. Auch in Österreich (Linz, Wien, Salzburg) und der Schweiz (Bern) hat der Hersteller inzwischen seine Präsenz aufgebaut und ist für seine Fans nicht mehr nur noch online zu finden. Und die Expansion geht weiter! In Utrecht hat mymuesli seinen ersten stationären Store in den Niederlanden eröffnet und so ein neues Müsliland erobert. Im ersten Pop Up-Store der Marke auf niederländischem Boden in Amsterdam, konnten auch die Fans in der Hauptstadt im Dezember 2016 die Marke erkunden und die verschiedenen Müslisorten selbst probieren und direkt mit nach Hause nehmen.