kLuftschloss feiert Launch der ersten Kollektion mit Pop Up-Event

Ökologisch, nachhaltig und sozial – für diese Werte setzt sich das junge, österreichische Label kLuftschloss ein, aber auch mit ihren Designs trifft das Label voll ins Schwarze. Hinter den ausdruckstarken Motiven der Shirts, die alle mit individuellen Namen wie Zombielove, Heart/Hole und Brainheart versehen sind, steckt aber auch eine Message. Melanie Fischer und Anita Wurzer von der Projektagentur Pixelpoesie und Gründer von kLuftschloss setzen sich mit ihrer Kollektion für junge Mütter ein und unterstützen sie mit einem Teil der Einnahmen ihrer Kollektion. Auch in Zukunft sollen die Produktreihen unter einem übergeordneten Motto stehen und ebenfalls ausgewählte Organisationen mit Spenden unterstützen. Ins Leben gerufen wurde das Label im März 2016.

Bei ihrem Pop Up-Event stellten die Gründerinnen ihre aktuelle Kollektion erstmals offline dem Wiener Publikum vor und sammelten das erste Feedback. Bei einem gemütlichen Event mit Bio-Buffet und kalten Getränken kamen Anita und Melanie mit Interessierten und Kunden ins Gespräch und tauschte sich zu den Designs, Zielen und Werten des jungen Labels kLuftschloss aus. Natürlich konnten auch viele ihrer Shirts aus der Heartline-Kollektion neue, glückliche Besitzer finden.